Proktologie Stuttgart Mitte
Elena Pudel

Slider

Steißbeinfistel in Stuttgart (Mitte) –
Professionelle Hilfe bei Abszessen am Steißbein

Bei einer Steißbeinfistel handelt es sich um eine eitrige Entzündung im Unterhautgewebe der Gesäßfalte, die in Form eines Abszesses nach außen hin sichtbar wird. Dabei entsteht ein sogenannter Fistelgang, der sich vom Herd der Entzündung bis zum Steißbein erstreckt.

Häufig bemerken Patienten zuerst eine kleine Knötchenbildung im Bereich des Steißes. Rein äußerlich ist der Abszess in der Anfangsphase kaum von einem Pickel zu unterscheiden. Typische Anzeichen einer fortschreitenden Entzündung sind Hautrötungen, Schwellungen, Druckgefühl, Schmerzen und Fieber. Je mehr die Abszessbildung fortschreitet, desto stärker werden die Symptome, so dass die Patienten ab einem gewissen Zeitpunkt nicht mehr sitzen können.

Ursache einer Steißbeinfistel in Stuttgart (Mitte) sind eingewachsene Körperhaare. Diese wachsen nach innen und bilden Haarnester, aus denen sich ein sogenanntes Granulom entwickelt. Dieses Knötchen biete Bakterien eine hervorragende Vermehrungsstätte, so dass sich Wundsekret und Eiter bilden.

Begünstigende Faktoren für die Entstehung einer Analfistel sind eine starke Körperbehaarung, vermehrte Schweißproduktion, unzureichende Analhygiene, starkes Übergewicht sowie eine überwiegend sitzende Körperhaltung. Männer sind in der Regel häufiger betroffen als Frauen.

Wichtigstes Charakteristikum bei der Diagnostik des Steißbeinabszesses ist eine eitrige Entleerung bei Druck auf das entzündete Areal.

Die Behandlung

Nach der Diagnose erfolgt eine örtliche Betäubung vor Ort, so dass die Steißbeinfistel gespalten werden kann. Da es sich oftmals um eine sehr tief liegende Entzündung mit einem verzweigten Fistelsystem handelt, muss für den vollständigen Abfluss der eitrigen Flüssigkeit eine kleine Drainage gelegt werden. Dieser erste Schritt führt in der Regel bereits zu einem deutlichen Abklingen der Schmerzen. Der Abszess, die Fistelgänge sowie der entzündliche Haarbalg werden nach der Spaltung gezielt aus dem Gewebe entfernt. Gegebenenfalls kann das Fistelsystem währen des Eingriffs für eine bessere Übersicht angefärbt werden.

Nach dem Abklingen der Entzündung kann, wenn keine eitrige Wundflüssigkeit mehr austritt, die Drainage entfernt werden. Je nach Wundheilung und Umfang des entfernten Gewebes ist eine plastische Deckung des behandelten Areals sinnvoll sein.

Haben Sie eine Abszessbildung in der Gesäßfalte bemerkt? Zögern Sie nicht und kommen Sie in meine proktologische Praxis im Stuttgarter Zentrum. Steißbeinfisteln heilen, insbesondere im fortgeschrittenen Stadium, nicht selbstständig aus und verursachen große Schmerzen. Vereinbaren Sie schnellstmöglich einen Termin unter 0711 – 901 147 71 oder nutzen Sie unser Online-Formular.

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen